Auftakt nach Maß zum 51. Geiersthaler Pfingstfest

Standkonzert 2018Standkonzert 2018

18.05.2018 - O´zapft is! Seit kurz vor sieben Uhr läuft das 51. Geiersthaler Wald- und Sportfest. Schirmherr Bürgermeister Anton Seidl zapfte zu dieser Stund´ das erste Fassl „Waidler Gold“ der Schlossbrauerei Drachselsried an und eröffnete damit offiziell die fünfte Jahreszeit in Geiersthal. „Wir freuen uns auf tolle Festtage und viele Gäste“, sagte der Vorsitzende des veranstaltenden Sportvereins, Stefan Ketzer.

Zum Auftakt intonierten die „Original Altnußberger Musikanten“ unter der Leitung von Richard Muhr am Dorfplatz schneidige Blasmusik und das Freibier floss bereits reichlich in Dutzende durstige Kehlen. Angeführt von der Blaskapelle zogen die Honoratioren anschließend ins Festzelt am Sportgelände ein, wo bis Pfingstmontag abends ausgiebig gefeiert wird.

Ein erster musikalischer Höhepunkt wartet bereits heute Abend auf die Gäste: Die Band „Frontal“ bittet zur Bierzelt-Party. Morgen beginnt der Tag mit einem musikalischen Frühschoppen um 10 Uhr vormittags, den der „Henamoda“ gestalten wird. Am Pfingstmontag spielen zuerst talentierte Nachwuchsmusiker im Festzelt, danach treten die Sommerhitkönige Andreas Hastreiter und Johannes Weindl auf und um 18.30 Uhr beginnt das Live-Konzert der „Zillertaler Mander“.

„Ich denke wir haben ein tolles Musikprogramm zusammengestellt, das für jeden Geschmack ein Schmankerl bietet“, so Ketzer. Zusammen mit seinem fleißigen Helferstab wird der SV als erfahrener Festorganisator sicherlich auch das diesjährige Pfingstfest professionell abwickeln. Stefan Ketzer: „Hoffentlich gibt es keine gravierenden Zwischenfälle, denn die Gäste sollen sich bei uns rundherum wohlfühlen.“

Es ist also angerichtet in Geiersthal. Nimmt man den riesigen Zulauf von gestern Abend zum Maßstab, dann darf sich der Sportverein auf viel Arbeit und stattlichen Umsatz einstellen. - gi