Die „Zillertaler Mander“ kommen nach Geiersthal

Die Zillertaler Mander: Chris und Albin.Die Zillertaler Mander: Chris und Albin.

Liveauftritt am Pfingstmontag beim          51. Wald- und Sportfest

Ein hochklassiges Musikprogramm charakterisiert auch 2018 das Wald- und Sportfest in Geiersthal. Höhepunkt wird der Auftritt der „Zillertaler Mander“ am Pfingstmontag, 21. Mai, um 18:30 Uhr sein.

Das Duo aus dem Zillertal sind alte Bekannte in Geiersthal. Bereits 2015 begeisterten sie ihr Publikum beim Pfingstfest. „Am Schlusstag wünschen wir uns nochmal ein volles Festzelt“, sagt der Vorsitzende des veranstaltenden SV Geiersthal, Stefan Ketzer. „Bei freiem Eintritt zu diesem musikalischen Leckerbissen werden wir sicherlich einen tollen Abschluss des 51. Pfingstfestes bekommen.“

Aber der Reihe nach: Traditionell startet das Wald- und Sportfest am Freitag vor Pfingsten, heuer der 18. Mai, um 18 Uhr mit einem Standkonzert der „Original Altnußberger Musikanten“ am Dorfplatz. Zum anschließenden „Tag der Vereine, Betriebe und Behörden“ spielen die „VoixRocker“ im Festzelt am Sportgelände.

Stimmung pur ist am Samstag, 19. Mai garantiert, wenn die Band „Frontal“ zu ihren Instrumenten greifen wird. Der Pfingstsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen mit „Henamoda & Friends“. Abends treten die „Arberland Casanovas“ in Geiersthal auf.

 

Den musikalischen Reigen am Schlusstag eröffnen um 11:30 Uhr Nachwuchsmusikanten aus der Region. Die Sommerhit-Könige Andreas Hastreiter und Johannes Weindl betreten um 17 Uhr die Bühne. Anschließend startet das Live-Konzert der „Zillertaler Mander“. - gi